Kränkel GmbH & Co. KG.
Industriestraße 5
D-75050 Gemmingen

 
Tel.: +49 (0) 7267 / 9130-0
Fax: +49 (0) 7267 / 1351

 
E-Mail:   info@kraenkel.de
Internet: www.kraenkel.de

Sicherheit für Ihre Elektroanlagen mit dem E-Check

Der E-Check ist das Gütesiegel des Elektro-Handwerks - eine Prüfplakette, die den ordnungsgemäßen Zustand der gesamten Elektroinstallation und aller Elektrogeräte im Haus und Betrieb dokumentiert.

 

Warum sollte der E-Check durchgeführt werden?

Elektrische Anlagen unterliegen grundsätzlich einer Prüfpflicht. Das heißt, sie müssen in angemessenen Zeitabständen überprüft werden (VDE-Bestimmung DIN VDE 105-100). Somit ist der Eigentümer einer Elektroanlage auch für deren Zustand verantwortlich und haftet für Schäden, die aus einem nicht ordnungsgemäßen Zustand der Anlage entstehen. Für Gewerbebetriebe ist eine Prüfpflicht gesetzlich vorgeschrieben. Der Inhaber eines Betriebes muss im Zweifelsfall den einwandfreien Zustand der elektrischen Anlagen gegenüber den zuständigen Behörden nachweisen können. Da die meisten Versicherungen den E-Check offiziell anerkennen, schlägt sich die Überprüfung für Sie auch in niedrigeren Versicherungsprämien nieder. Das Risiko für Brandschäden, Blitzschlag und Überspannung wird auf ein Minimum gesenkt. Im Schadensfall können Sie den korrekten Zustand Ihrer Elektroinstallation durch ein von uns erstelltes Messprotokoll nachweisen. Etwaige Schadensersatzansprüche können somit im Ernstfall abgewiesen werden. Der E-Check wird von immer mehr Versicherungen als das offiziell geprüfte Dokument für Elektroinstallation anerkannt. Deshalb werden die E-Check Kunden großteils auch mit Prämienvorteilen bedacht, da das Risiko für Brandschäden, Blitzschlag und Überspannung auf ein Minimum reduziert wird.

 

Was wird bei einem E-Check untersucht?

Geprüft werden unter anderem: Elektroinstallationen, Schutzeinrichtungen wie Fehlerstromschutzschalter, Personenschutzautomaten, Schutzeinrichtungen in der Verteilung, etc. Außerdem ortsfeste elektrische Geräte oder elektrobetriebene Maschinen wie z. B. Herde, Kopierer, Aktenvernichter, etc. Desweiteren Geräte wie Computer, Drucker, Bildschirme, Kaffeemaschinen, TV, Hifi, Video.
Aber auch Kontroll- und Sicherheitssysteme werden im Rahmen der E-Check Prüfung kontrolliert. Ebenso Schutzeinrichtungen für Blitzschlag und Überspannung.

 

Mit welchen Kosten sind zu rechnen?

Die Kosten für den E-Check richten sich nach Art und Größe der Anlagen bzw. nach der Anzahl der zu prüfenden Geräte.
Im Rahmen der E-Check Prüfung können Sie sich darüber hinaus auch noch in den Bereichen Komfort und Energiesparen beraten lassen.

weitere Informationen http://www.e-check-info.de